Montag, 6. Januar 2014

Die gängigsten Zahlungsarten im Einzelhandel

Welche gibt es und wo liegen die Unterschiede?

Die gängigsten Zahlungsarten im Einzelhandel

Schulfach: Kundenkommunikation und -Service, 1. Lehrjahr

Im Einzelhandel kennt sich manch ein Kunde bereits bestens aus. Es verwundert daher fast niemanden mehr, dass die kundenfreundlichen Zahlungsmethoden eigentlich den meisten Verbrauchern bekannt sein dürften. Doch immer mal wieder stellt man mit erstaunen fest, dass es noch immer Einkäufer gibt, die nicht wissen, mit welchen Zahlungsmethoden der Einzelhandel agiert.


Die wohl gängigste Bezahlmethode ist natürlich die Barzahlung, wo man als Einkäufer ganz einfach mit Geldscheinen oder Geldmünzen bezahlt. Hier liegt der Vorteil häufig darin, dass man eine absolute Kostenkontrolle besitzt und den Überblick nicht zu verlieren scheint. Doch nachteilig darf an dieser Stelle kurz angemerkt werden, dass Taschendiebe womöglich ein leichtes Spiel haben und oftmals auch zu wenig Geld mitgenommen wurde.


Bargeldlose Zahlungsarten

Ebenso ist es möglich, im Einzelhandel mit EC-Karte seinen Einkauf zu begleichen. Dies bedeutet, dass ein Verbraucher am Kassenvorgang lediglich seine Kontokarte der Hausbank parat hält und der Betrag das eigene Konto belastet. Hier liegen die Vorteile klar auf der Hand, denn man muss zum einen weniger Bargeld mit sich führen und macht es auch Langfingern schwerer. Zum anderen darf ruhig mal ein Teil mehr im Einkaufswagen landen, denn auf dem Konto befindet sich mehr Geld als im eigenen Geldbeutel. Neben der EC-Karte gehört auch die Kreditkarte im Einzelhandel fast schon dazu, sodass man auch mit dieser bequem und ohne viel Bargeld transportieren zu müssen bezahlen kann. Auch hier liegen die Vorzüge ähnlich gegliedert wie bei einem Einkauf mit der eigenen Kontokarte. Doch je nach Kreditkartenmodell und Zahlungsweisen wie Ratenzahlung fallen Zinsen an und letzten Endes zahlt man immer drauf. Es gilt somit auch, hier auf die jeweiligen Konditionen der einzelnen Kreditkartenanbieter zu achten.

Diese gängigen Bezahlsysteme werden im Einzelhandel nahezu in ganz Deutschland genutzt, um den Einkauf vereinfachen zu können. Eine Kontokarte besitzt nahezu jeder und Bargeld ohnehin. Bei einer Kreditkarte ist es nicht immer eindeutig, aber auch diese Option nutzen viele. Jede Bezahlweise besitzt Vor- und Nachteile, die man entsprechend vorsorglich behandeln sollte, um als Verbraucher stets auf der sicheren Seite im Einkauf zu sein.


Diesen Artikel anhören




Weitere relevante Artikel